Homematic IP im Büro

 

Viele Unternehmen stehen heutzutage vor der Herausforderung, ihre Betriebskosten nachhaltig zu senken – keine leichte Aufgabe, da die Energiekosten immer mehr steigen.

Aufwändige, kostenintensive und vor allem lange andauernde Gebäudesanierungsmaßnahmen sind für viele Unternehmen keine Option.

Gefragt sind integrierbare Lösungen, die bedienerfreundlich und einfach nachzurüsten sind, und gleichzeitig günstig in der Anschaffung sind.

Mit Homematic IP hat eQ-3 ein Smart-Home-System auf den Markt gebracht, das all diese Voraussetzungen optimal erfüllt:

  • Dank der Kommunikation auf Funkbasis können die Geräte ohne aufwändigen Eingriff in die Gebäudesubstanz installiert werden.
  • Durch den Einsatz der intelligenten Geräte werden die Energiekosten im Unternehmen deutlich gesenkt – im Bereich Heizungssteuerung allein um bis zu 30 Prozent.

 

 

 

 

 

 

 

Herkömmliche Heizkörperthermostate werden ganz einfach durch funkgesteuerte Homematic IP Thermostate ersetzt.

Diese ermöglichen eine bedarfsgerechte lokale oder zentrale Steuerung – für jeden Raum individuell.

Der Unternehmer kann über eine Smartphone-App ganz einfach Zeitprogramme anlegen, die sich an den An- und Abwesenheitszeiten der Mitarbeiter im Büro orientieren.

Die installierten Thermostate regeln die Temperatur dann ganz automatisch je nach Bedarf.

Weiteres Einsparpotenzial kann genutzt werden, indem Sie die Heizkörperthermostate mit Funk-Fensterkontakten koppeln.

Wird ein Fenster geöffnet, fährt die Heizung im Raum automatisch die Temperatur herunter.

Beim Schließen des Fensters nimmt der Thermostat sein voreingestelltes Heizprogramm sofort wieder auf.

Selbst in modernen Büros finden sich zahlreiche Geräte, die im Standby-Betrieb relativ viel Energie verbrauchen.

Mit Funksteckdosen lassen sich diese Geräte über einen Zeit- und Regelplan energieeffizient und bedarfsgerecht steuern.

Auch hier hat der Unternehmer die Möglichkeit, über seine App feste Zeitprofile anzulegen. Allein die automatische Abschaltung nachts und am Wochenende sorgt für erhebliche Kosteneinsparungen.

Dies gilt auch für die Steuerung der Beleuchtung.

Mit nur einem Tastendruck lässt sich die Beleuchtung für alle Büro- und Geschäftsräume zentral aktivieren und nach Geschäftsschluss wieder in den Nachtbetrieb versetzen.

Bewegungsmelder sorgen dafür, dass Flure und wenig genutzte Räume nur bei Bedarf und über einen definierten Zeitraum eingeschaltet werden.

Das intelligente Homematic IP System macht Ihr Büro zum Smart Office – für mehr Energieeffizienz und Komfort. Ein Umfeld, in dem sich Chef und Mitarbeiter wohlfühlen.

 

 

                                                                  Heizung und Klima                                                                             

      Sicherheit und Überwachung

   Licht